Autoradio selber einbauen – eine allgemeine Anleitung

BMW AutoradiosDie meisten Menschen kaufen ihr Auto bereits mit Autoradio, es wurde also schon vom Werk eingebaut. Möchte man das eingebaute Gerät später durch ein anderes ersetzen, sollte man es sich gut überlegen, den Einbau selber zu erledigen. Denn besonders bei den modernen Modellen mit Diebstalschutz ist das nicht so einfach! Der sicherste Weg ist, das neue Autoradio über die Vertragswerkstatt zu bestellen und einbauen zu lassen. Bei älteren Autos hingegen lässt sich der Einbau in der Regel problemlos selbst erledigen, etwas handwerkliches Geschick vorausgesetzt.

Eine Anleitung zum Einbau aller Autoradios?

Verschiedene AutoradiosEine einzige Schritt-für-Schritt Anleitung, nach der alle Autoradios eingebaut werden können, kann es nicht geben. Denn die einzelnen Modelle unterscheiden sich erheblich und müssen auch jeweils unterschiedlich eingebaut werden. Deswegen kann hier nur eine allgemeine Anleitung gegeben werden. Diese sollte unbedingt durch die Anweisungen im Handbuch ergänzt werden. In der Bedienungsanleitung Ihres Autoradios sollten Sie die entsprechenden Hinweise für den Einbau in Form einer Kurzanleitung finden können.

Manchmal ist Spezialwerkzeug nötig

Bevor Sie mit dem Einbau Ihres Radios beginnen, sollten Sie sich die Einbauanleitung im Handbuch gut durchlesen. Achten Sie vor allem auf das empfohlene Werkzeug. Denn wenn man bereits mit dem Einbau begonnen hat und dann feststellt, dass ein wichtiges Spezialwerkzeug fehlt, ist das mehr als ärgerlich. Einige Radios können mit handelsüblichen Werkzeugen wie Lüsterklemme, Zange und Schraubendreher eingebaut werden.

Tipp! Bei anderen ist allerdings Spezialwerkzeug nötig. Besonders bei den teureren Modellen mit Diebstahlschutz ist es üblich, dass die Halterungsklemmen mit speziellen Stiften befestigt werden. Der Ausbau ist bei diesen Modellen mit einem einfachen Schraubendreher aus Sicherheitsgründen nicht möglich.

Die Stifte für die Halterungsklemmen sind nicht grundsätzlich im Lieferumfang des Autoradios enthalten. Normalerweise werden für jeden Hersteller unterschiedliche Stifte zum Öffnen der Halterung benötigt, dies dient ebenfalls dem Diebstahlschutz. Falls Sie das Autoradio ohne die Stifte für die Halterung gekauft haben, können Sie diese über den Hersteller bestellen. Alternativ lassen Sie das Autoradio in einer Werkstatt einbauen.

So entfernen Sie das alte Autoradio

  • Bevor Sie sich daran machen, das Autoradio auszutauschen, klemmen Sie die Batterie ab. Dieser Schritt sollte nicht übergangen werden, er ist aus Sicherheitsgründen unbedingt empfehlenswert!
  • Wenn Sie die passenden Stifte für die Halterung haben, müssen diese nur in die dafür vorgesehene Öffnung gesteckt werden. Sind die Stifte richtig positioniert, lösen sich die Klammern von selbst.
  • Nun entfernen Sie alle Kabel und ziehen das alte Radio komplett heraus.

So wird das neue Autoradio eingebaut

  • Die meisten Fehler beim Einbau eines neuen Radios werden bei der Zuordnung der Kabel gemacht. Machen Sie sich zunächst klar, welches Kabel wohin gehört. Aufpassen sollte man insbesondere auf die stromführenden Kabel. Meistens sind die stromführenden Kabel rot und schwarz. Rot ist dabei der Pluspol, er führt von der Batterie zum Autoradio. Schwarz hingegen ist der Minuspol, er wird vom Radio zurückgeführt. Doch Vorsicht! Manchmal ist das minuspolige Kabel auch braun oder blau!
  • Verbinden Sie alle Kabel nach der Einbauanleitung aus Ihrem Handbuch. Normalerweise verfügen Radios über Klemm- oder Schraubverbindungen, es kann allerdings auch nötig sein, die Kabel mit Lüsterklemmen zu verbinden.
  • Wenn Sie alle Kabel richtig verbunden haben, schieben Sie das Autoradio in die Halterung und fixieren Sie es.
DIN-Angabe auf dem Autoradio notwendige Größe des Schachts in der Mittelkonsole Ihres PKW
1 DIN 180 x 50 mm
Doppel-DIN/ 2DIN 180 x 100 mm

Vor- und Nachteile des persönlichen Einbaus eines Autoradios

  • dank Bedienungsanleitung und Videos im Internet immer einfacher
  • Sie sparen die Kosten für einen Fachmann
  • Zeitaufwand

21 Kommentare und Erfahrungen

  1. Kai Hansen am 15. November 2014

    Hallo,

    ich überlege mir ein neues Autoradio zu kaufen und selbst einzubauen.
    Ich habe ein Polo V Baujahr 2010, und würde mir gerne folgendes Radio zulegen.
    Navgear Autoradio-PX-8375-919

    Wie kann ich überprüfen, dass ich das Radio
    problemlos einbauen kann und es tatsächlich passt?

    In der Hoffnung Sie können mir weiterhelfen.

    Mit freundlichem Gruß
    Kai Hansen

    Antworten
    • autoradio.org am 15. November 2014

      Hallo,

      ob und in welchem Umfang dieses Radio in Ihrem Polo genutzt werden kann, erfragen Sie am besten direkt beim Hersteller.

      Ihr Team von Autoradio.org

      Antworten
  2. Neumann am 12. Dezember 2014

    Hallo ich habe eine frage und zwar ich habe alle kabel laut farbe zu geordnet masse ist geld da habe ich auch gelb genutzt und rot auf rot kp was das ist so jetzt habe ich neben dem Atennenkabel noch ein schwarzes was ist da mit ??

    Antworten
    • autoradio.org am 12. Dezember 2014

      Hallo,

      ohne das Radio und dessen Kabel sowie die des Fahrzeuges zu sehen können wir Ihnen das nicht beantworten.

      Ihr Team von Autoradio.org

      Antworten
  3. Joachim Wichura am 6. Januar 2015

    Hallo
    ich will ein creasono 2-DIN-MP3-Autoradio
    CAS-3320DD USB/SD/BLUETOOTH/RDS
    in einem Boot ein bauen. Es ist noch kein Kabel da muss ich alles neu verlegen.
    Ist das sehr schwer?
    Gruß
    Achim

    Antworten
    • autoradio.org am 7. Januar 2015

      Hallo,

      sollten sie handwerklich geschickt sein und das Internet zurate ziehen, sollte das eigentlich problemlos gelingen.

      Ihr Team von Autoradio.org

      Antworten
  4. Jörg am 23. Februar 2015

    Hab da mal eine frage: in meinem Opel Astra G CC ist das Originale Radio drin das soll auch drin bleiben möchte mir noch ein zweites einbauen, geht das ? Wenn ja wie und was muß ich beachten ?

    nfg: Jörg

    Antworten
  5. Kevin am 16. September 2015

    Hallo
    hab eben versucht mein altes vw beta radio in meinem vw taro mit einem neueren modell eines vw beta radios auszutauschen- hab alle verbindungen so ins neue eingesetzt wie´s beim alten auch war.beim anschalten blinkt die anzeige nur 1mal kurz auf, dann ist nichts mehr….
    haben sie eine idee woran es liegen könnte?

    Vielen Dank im voraus, mfg

    Antworten
    • autoradio.org am 22. September 2015

      Hallo,

      aus der Ferne können wir leider keine sinnvolle Diagnose stellen.

      Ihr Team von Autoradio.org

      Antworten
  6. Wenn das man gutgeht ... am 2. Oktober 2015

    Eine erforderliche Größe eines Einbauschachts von 180 cm * 50 cm (resp. der doppelten) Größe wird in handelsüblichen Fahrzeugen schwierig bis unmöglich werden. Ich denke da mehr an 180 mm * 50 mm :-))

    Antworten
    • autoradio.org am 12. Oktober 2015

      Hallo

      Danke für den Hinweis.

      Ihr Team von Autoradio.org

      Antworten
  7. Jakscher am 20. November 2015

    Hallo
    Fahre einen Opel Astra h
    Radioeinbau eines Universum Radio
    Bekomme keinen Ton auf die Boxen

    Jakscher

    Antworten
    • autoradio.org am 22. November 2015

      Hallo,

      eine eindeutige Diagnose kann aus der Ferne leider nicht gestellt werden.

      Ihr Team von Autoradio.org

      Antworten
  8. L.Kalisch am 4. Juni 2016

    Hallo ich hab ein Polo 9n und hab ein Pioneer DEH-X9600bt.In meinem vorigen Corsa hat das auch funktioniert wollte es einbauen aber es läuft nicht. Strom kommt am Radio an aber es lässt sich nicht einschalten der Vorbesitzer hat die Lautsprecherkabel abgeschnitten aber daran kann das ja eigentlich nicht liegen

    Antworten
    • autoradio.org am 8. Juni 2016

      Hallo,

      eine Ferndiagnose ist leider nicht möglich. Aber Sie haben recht, an den Lautsprecherkabeln dürfte es nicht liegen.

      Ihr Team von Autoradio.org

      Antworten
  9. Peter am 8. August 2016

    Hallo,
    ich wollte in meine A-Klasse A-140 BJ 99 ein neues Radio einbauen. Leider hab ich beim Ausbau das Radio nicht komplett herausbekommen, da das Kabel zu kurz ist. Gibt es da einen Trick wie man das Kabel trotzdem herausbekommt? Man kommt nur schwer an das Kabel überhaupt ran, denn der Schacht ist sehr schmal.

    Antworten
    • autoradio.org am 14. August 2016

      Hallo,

      das ist bei einigen Modell ganz schön fummelig, leider. Heraus bekommen sollten Sie das Gerät aber auf jeden Fall. Einen Trick gibt es da nicht, es denn, das Kabel wäre irgendwo befestigt/fest und Sie lösen das.

      Ihr Team von Autoradio.org

      Antworten
  10. Hannes Waldmüller am 17. September 2016

    Kann man das Autoradio eines Peugeot 508 SW Baujahr 2012 auch so ausbauen und ersetzen? Scheint kein DIN Schacht mehr zu sein.

    LG Hannes

    Antworten
    • autoradio.org am 17. September 2016

      Hallo,

      ja das geht.

      Ihr Team von Autoradio.org

      Antworten
  11. andre schramm am 3. November 2016

    Wie kann mann ein autoradio normaler größe in einen Audi a4 Baujahr 1998 einbauen? Gibt es da irgendwelche blenden? Der Schacht ist 22cm breit,das Radio aber nur 19cm.
    LG andre

    Antworten
    • autoradio.org am 13. November 2016

      Hallo,

      nutzen Sie für den Einbau bitte den Einbaurahmen. Dieser sollte dem Radio beiliegen.

      Ihr Team von Autoradio.org

      Antworten

Neuen Kommentar verfassen