Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Autostaubsauger – leistungsstarke und handliche Geräte für den Einsatz in Fahrzeugen

Autostaubsauger Bevor Sie im Innenbereich damit beginnen, die verschiedensten Oberflächen abzuwischen und zu reinigen, müssen Sie diesen aussaugen.  Im Laufe der Zeit sammeln sich hier Krümel, Schmutz und trockener Dreck, den Sie am einfachsten und materialschonendsten  mit einem Autostaubsauger entfernen können. Autostaubsauger gibt es in verschiedenen Größen und Ausstattungsvarianten. Suchen Sie einen handlichen Kfz Staubsauger, sind Sie bei uns richtig. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei einem Staubsauger fürs Auto achten müssen, welche Geräte und Besonderheiten es gibt.

Autostaubsauger Test 2018

Autostaubsauger kaufen: Diese Kriterien sind wichtig

Autostaubsauger Ein Autostaubsauger Testsieger ist alles andere als schnell gefunden. Die Auswahl ist so groß, dass sich die Geräte, wenn überhaupt nur durch genaues Hinsehen und einen umfassenden Vergleich unterscheiden lassen.Wir haben Kriterien zusammengestellt, anhand derer wir Ihnen die Auswahl beim Kauf erleichtern möchten und die Ihnen dabei helfen, aus einem Autostaubsauger Test das für Sie passende Teil zu wählen:

  • Handlichkeit: Im Auto möchten wir uns beim Saugen nicht verrenken. Das ist verständlich, denn die meisten Fahrzeuginnenräume sind so eng bemessen, dass Sie für einen normalen Staubsauger kaum Platz lassen. Probieren Sie vor dem Kauf also durchaus die Handlichkeit vom Handstaubsauger 18V einmal aus und seien Sie dabei auch ein wenig kritischer.
  • Aktionsradius: Beim Kauf eines Staubsaugers machen wir uns recht wenig Gedanken darüber, ob wir damit wirklich in jede Ecke kommen und Geräte mit Kabel und 220 Volt verstehen sich oft auch darin, uns die Grenzen aufzuzeigen. Doch auch hier lohnt es sich genauestens hinzusehen. Gerade Akkumodelle haben einen sehr hohen Aktionsradius.
  • Energieversorgung: Wir haben bereits erwähnt, dass Staubsauger aus ganz unterschiedlichen Speichern ihre Energie bekommen können. Sowohl Akku Geräte als auch ganz normale Staubsauger mit Kabel zeigen in einem Autostaubsauger Test unweigerlich Stärken und Schwächen. Hier müssen Sie selbst abwägen, was Sie für richtig und wichtig halten.
  • Mit Beutel: Möchten Sie sich eine regelmäßige Reinigung Ihres Autostaubsaugers sparen, können wir Ihnen letzten Endes nur ein System mit Beutel empfehlen. Die Staubsaugerbeutel können Sie mit einem Handgriff entnehmen, wenn Sie voll sind und schließlich wieder erneuern. Dadurch entstehen aber auch Kosten, die regelmäßig auf Sie zukommen.
  • Preise: Ein Kriterium, das jede Kaufentscheidung beeinflusst, ist der Preis. Auch hier erwarten Sie unterschiedliche Preislagen. Wagen Sie also unbedingt vor dem finalen Kauf einen Preisvergleich.

Welche Autostaubsauger gibt es?

Ob klassischer PKW, SUV oder LKW: Der Schmutz, mit dem Fahrzeughalter konfrontiert werden, ist in der Regel immer der Gleiche. Ein Auto Handstaubsauger hilft, die groben Verunreinigungen zu entfernen. In den letzten Jahren haben sich hier verschiedene Gerätetypen durchgesetzt. In der folgenden Tabelle können Sie sich einen Überblick über die Handstaubsauger für Auto verschaffen, die meistens auch in einem Autostaubsauger Test Berücksichtigung finden.

Variante Hinweise
Kfz Staubsauger mit Netzanschluss Haben Sie ein größeres Auto, bei dem das Saugen einfach mehr Zeit braucht, lohnt es sich meistens, wenn Sie einen Kfz Staubsauger mit Kabel wählen. Er wird mit Beutel und beutellos in verschiedenen Größen angeboten, liefert eine hohe Leistung und sorgt damit auch für eine gründliche Reinigung.
Auto Handstaubsauger mit Akku Sie können sich ebenso für einen akkubetriebenen Handstaubsauger für Auto und andere Fahrzeuge entscheiden. Der  Akku wird hier im Voraus geladen, sodass Sie dann vollkommen kabellos arbeiten können. Fürs Auto sind die Staubsauger meist besonders handlich gestaltet und leicht. Sie lassen sich dadurch hervorragend über die Sitze führen. Die Düse ist meistens lang und flach, wodurch Sie gut in Ritzen kommen. Ist der Staubsauger kabellos, kann es sich sowohl um ein 12 Volt als auch um 24V Gerät handeln. Die meisten Geräte dieser Art arbeiten beutellos.
Autostaubsauger 230V ohne Beutel Möchten Sie besonders umweltfreundlich saugen und wünschen sich fürs Auto einen Staubsauger mit Filter, sind die Ausführungen ohne Beutel ideal. Langfristig sparen Sie mit einem solchen Gerät Geld, denn der Kauf der Staubsaugerbeutel entfällt. Im Vergleich zum Autostaubsauger 12V haben diese Geräte übrigens deutlich mehr Leistung, wodurch sie saugstärker sind.
Autostaubsauger 12V Diesen Autostaubsauger bekommen Sie ebenso mit Akku. Er wird in verschiedenen Größen und Ausstattungsvarianten angeboten. Über den 12 Volt Anschluss lässt er sich hervorragend über den Zigarettenanzünder im Auto laden. Das schafft Flexibilität und sorgt dafür, dass Sie dieses Modell in einem Autostaubsauger Test immer griffbereit haben.

TIPP: Führen Sie doch einfach Ihren eigenen Staubsauger für Auto Test durch und probieren Sie die unterschiedlichen Typen aus. Gerade bei den Anbietern vor Ort ist das in der Regel problemlos möglich.

Verschiedene Düsen schaffen Flexibilität

In einem Autostaubsauger Test fällt schnell auf, dass Sie viele Autostaubsauger nicht nur im PKW nutzen können. Leistungsstärkere Geräte kommen auch als LKW Staubsauger infrage. Damit Sie die unterschiedlichsten Oberflächen und Fahrzeugbereiche reinigen können, erhalten Sie die Autostaubsauger meistens mit unterschiedlichen Düsenaufsätzen. So gibt es beispielsweise spezielle Polsteraufsätze, mit denen Sie die Autositze zuverlässig absaugen können und die auch dafür sorgen, dass festsitzende Ablagerungen leichter entfernt werden. Schmale Düsen mit kleinem Durchmesser sind hervorragend für die Fußräume geeignet. Sie können Sie im Staubsauger für Auto Test Beweglichkeit an den Tag legen. Die kleine Düse sorgt außerdem dafür, dass Sie hervorragend in die Ritzen gelangen.

Tipp! Ein Autostaubsauger ist im Grunde nichts anderes als ein Handstaubsauger. Sie können ihn sehr vielseitig verwenden. So bieten sich die Modelle mit Akku auch im Haushalt an, um beispielsweise einfach den Sessel oder das Sofa abzusaugen.

Achten Sie bereits beim Kauf darauf, dass Sie alle mitgelieferten Düsen einfach und problemlos aufstecken und auch wieder abnehmen können. Es gibt auch Geräte von Herstellern wie Kärcher, mit denen Sie waschen und saugen können. Diese Nassstaubsauger sind sowohl zur Reinigung der Fußmatten als auch der Autositze bestens geeignet. Gerade wer hin und wieder im Auto sitzt, sollte über die Anschaffung dieser Geräte nachdenken, denn beim Nasssaugen werden Flecken natürlich um einiges besser entfernt als es mit einem einfachen Handstaubsauger der Fall ist.

Vor- und Nachteile eines Autostaubsaugers

Abschließend möchten wir noch einmal Vor- und Nachteile der Autostaubsauger zusammenfassen:

  • einfache Nutzung
  • klein und handlich
  • Lieferung mit Fugen- und Polsterdüse, sowie eventuellen Spezialdüsen
  • besonders leicht
  • auch als Akkugerät für einen komfortablen Einsatz
  • Saugkraft nicht mit einem normalen Staubsauger vergleichbar
  • Akkumodelle sind nur begrenzt betriebsbereit

Ein 12V Testsieger zahlt sich aus

Die meisten Fahrzeughalter entscheiden sich nach einem umfassenden Vergleich für einen 12V Handstaubsauger, da sie diesen einfach über den Zigarettenanzünder des Fahrzeugs bedienen können. Er bietet weit mehr Flexibilität als wenn Sie an der Tankstelle oder der Waschanlage den Autostaubsauger nutzen würden und ist letzten Endes auch schon recht günstig zu haben. Wenn Sie sich unsicher sind, welches Modell gut und empfehlenswert ist, lohnt es sich immer einen Blick in einen Staubsauger für Auto Test , beispielsweise von der Stiftung Warentest, zu werfen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen