Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Polierschwämme – bringen das Auto (und den Besitzer) zum Strahlen

PolierschwämmeJedes Frühjahr lässt sich dasselbe Phänomen beobachten: Endlich lugt die Sonne zwischen den dunklen Wolken hervor, gibt es für viele Autobesitzer nichts Wichtigeres, als ihr Auto von den Salzspuren des Winters und dem Schmutz des Schmuddelwetters zu befreien, kleine Schäden wegzuzaubern und den Autolack wieder auf Hochglanz zu bringen. Neben dem passenden Poliermittel benötigen Sie auch gute Polierschwämme. Die Pads werden für Poliermaschinen oder zum Auto Polieren von Hand angeboten. Wichtig für die Qualität des Polierergebnisses ist neben Politur und Polierschwamm die richtige Anwendung.

Polierschwamm Test 2019

Nachdem das Auto gründlich gereinigt wurde kann es losgehen

PolierschwämmeAuch wenn manuelles Polieren mit einem Hand-Polierschwamm gut möglich ist, ist das Polieren mit einer Poliermaschine doch wesentlich leichter und schneller. Manuell mit Muskelkraft und einem Polierschwamm Hand zu arbeiten ist anstrengend und erfordert eine gute Ausdauer.

» Mehr Informationen

Bei einer Poliermaschine gehört meist ein Polierschwamm Set zum Zubehör, somit ist das Polieren verschiedenster Flächen möglich. Die Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Polierschwämme reicht vom Polieren verwitterter oder matter Lacke, über Feinarbeiten bei Schleifstellen, der Bearbeitung von kleinen Kratzern bis hin zum Entfernen von Hologrammen.

Wer nicht von Hand polieren möchte, hat mehrere Möglichkeiten: es gibt Maschinen mit rotierendem Polierteller und exzentrisch arbeitende Poliermaschinen, die kreisende Bewegungen ausführen, ähnlich dem Polieren mit der Hand. Bei diesen Geräten wird auf dem sogenannten Polierteller ein Polierschwamm Klett angebracht, zum Beispiel ein 3M Polierschwamm. Mit beiden Geräten lassen sich hervorragende Ergebnisse erzielen. Gern wird auch zur Bohrmaschine gegriffen. Es klingt einfach, Polieraufsatz anbringen – schon hat man eine Auto-Poliermaschine. Vorsicht aber: Bohrmaschinen drehen sich meist viel zu schnell. Laien können mit ungeübter Hand den Lack stark beschädigen.

Die Nutzung eines Rotationspolierers erfordert etwas Übung – dafür ist dieser ein universell einsetzbares Gerät. Bei relativ neuen Wagen mit sehr gutem Lackzustand ist ein Exzenterschleifer eine gute Wahl, mit dem auch ungeübte Anwender in kurzer Zeit gut zurechtkommen.

Vorsicht geboten ist dennoch bei der Arbeit mit Poliermaschinen: Vor allem an Kanten und Falzen könnte zu starker Druck ausgeübt werden, wodurch die Lackschicht komplett abtragen werden kann und eine teure Neulackierung beim Fachmann fällig wird.

Generell gilt für die Arbeit mit einem Hand-Polierschwamm oder mit der Maschine: Mit kreisenden Bewegungen, Geduld und ohne Druck vorgehen, sonst haben Sie schnell statt eines wie neu glänzenden Autos ein geschecktes Model.

Polierschwamm kaufen – Gängige Größen

Das Angebot an Polierschwämmen umfasst verschiedenen Größen:

» Mehr Informationen
Größte Hinweise
Größe S kleine Polierschwämme von 70-100mm
Größe M ist die normale Größe, dazu zählt der Polierschwamm 125mm und Polierschwamm 150mm
Größe L beginnt bei 160mm und reicht bis zum Polierschwamm 180mm, sie eignen sich für große Flächen und wenn es schnell gehen soll

Von der Größe des Polierschwammes, beziehungsweise dem Durchmesser des Pads und dem Lackoberflächenprofil, hängt der Zeitaufwand für die Behandlung der Lackflächen ab. Dass mit einem großen Pad die Fläche schneller bearbeitet werden kann, erklärt sich von selbst. Die Auflagefläche von großen Polierschwämmen passt sich allerdings je nach Polierschwamm-Typ kaum oder gar nicht den Krümmungen und Wölbungen der Lackoberfläche an. Auch schmale Blechpartien stellen ein Problem dar.

Beste Polierschwämme für die Bearbeitung von gewölbten, beziehungsweise geknickten Lackpartien wie sie häufig an Stoßstangen, Schwellern und Seitenspiegeln vorkommen, sind die kleineren Pads.

Unterschiedliche Anforderungen bedürfen verschiedener Härtegrade

Je härter, desto höher ist die Abtragleistung, die Abrasion. Weiche Schwämme sorgen für das perfekte Finish und werden meist bei sehr empfindlichen Lackfarben, wie zum Beispiel unischwarz, verwendet.

» Mehr Informationen

Varianten sind unter anderem:

Variante Hinweise
harte Schwämme eignen sich zur Entfernung von starken Verwitterungsspuren und tiefen Kratzern
Grobporige Schleifschwämme lassen sich besonders gut zur schnellen Lackaufbereitung von stark verwitterten Flächen auf hellen Autolacken verwenden
Mittelharte Polierschwämme neigen weniger zur Hologrammbildung und eignen sich zur Entfernung von mittel-starken Verwitterungsfolgen und Kratzern
Antihologramm-Schwämme sorgen vor allem auf dunklen Lacken für ein perfektes und dauerhaftes Hochglanz-Finish

Das Material, aus dem Polierschwämme sind

Grundsätzlich kann man zwischen vier Arten von Polierpads unterscheiden:

  • Mikrofaser-Polierpads
  • Lammfell-Polierpads
  • Schaumstoff-Polierpads
  • Anti-Hologramm-Polierpads

Mikrofaser Polierschwamm

Die leicht zu reinigenden Mikrofaser-Polierpads, meist als Polierschwamm Klett im Handel, sind heute sehr beliebt. Diese Schwämme bestehen entweder aus langen oder kurzen Mikrofasern. Mit dem richtigen Poliermittel erreichen sie eine hohe Abrasion und entfernen somit hervorragend hässliche Wasserflecken und Kratzer aus dem Lack. Je plüschiger der Polierschwamm wirkt, umso dichter liegen die Fasern beieinander und umso besser kann gearbeitet werden. Mikrofaser-Polierpads sind jedoch nicht geeignet, um ein perfekt glänzendes Ergebnis zu erzielen. Empfehlenswert sind die Schwämme in erster Linie für die ersten Schritte beim Polieren. Anschließend sollte für einen optimalen Glanz ein weicheres Schaumstoffpad benutzen werden. Mikrofasern können weniger Politur als Schaumstoff aufnehmen, erzeugen beim Arbeiten dafür mehr Reibung und Druck.

Polierpads aus Lammfell

Durch die langen Fasern kann besonders viel Schleifpaste beziehungsweise Politur aufgenommen werden. Lammfell ist relativ rau, damit ist die Schleifleistung wesentlich höher als beispielsweise bei Polierpads aus Schaumstoff. Deshalb werden sie vorwiegend für grobes Polieren bei tiefen Kratzern und bei starker Verwitterung des Lacks verwendet. Für diese Modelle benötigen Sie einen hohen Arbeitsdruck. Ein Lammfellaufsatz auf der Bohrmaschine kann Polierspuren hinterlassen. Polierpads aus Lammfell werden deshalb nur auf Rotationspoliermaschinen eingesetzt. Für Exzenterschleifer eignen sie sich nicht. Die Gefahr, den Lack zu beschädigen ist zu groß.

Ein großer Vorteil dieser Pads ist, dass die vielen Fasern des Lammfelles beim Polieren Luft aufwirbeln, wodurch die sich kaum Hitze entwickeln kann. Damit lassen sich Flecken vor allem auf dunklem Lack vermeiden.

Tipp: Verwenden Sie nicht zu viel Politur. Zu viele Umdrehungen der Poliermaschine in Verbindung mit einem Lammfellpad wirkt besonders aggressiv auf den Autolack.

Schaumstoff-Polierpad

Schaumstoffschwämme gibt es in verschiedenen Härtegraden. Aus Schaumstoff bestehende Anti-Hologramm-Polierpads werden verwendet, wenn sogenannte „Hologramme“ vermieden werden sollen. Als Hologramme bezeichnet man die unansehnlichen Restspuren der Politur, die sich auf der Oberfläche absetzt. Verursacht werden sie durch eine (zu) hohe Umdrehungszahl der Poliermaschine und sind vor allem auf dunklem Autolack sichtbar.

Sie können sich auch einen Polierschwamm kaufen, beispielsweise einen 3M Polierschwamm, der über eine ebene Oberfläche verfügt oder eine Hex-Logic-Struktur besitzt. Der Vorteil der Sechseck-Struktur gegenüber den ebenen Schaumstoffpads ist, dass diese mit ihrer Oberfläche die Politur noch besser fassen und gleichmäßiger verteilen können.

Aufgrund der Struktur von Anti-Hologramm-Pads kann kühlende Luft zwischen Auto und Schaumstoff gelangen, was die lästigen Flecken verhindert.

Mit ein paar Tricks arbeiten Sie mit einer Poliermaschine noch effektiver

Tipps vom Profi:

» Mehr Informationen
  • nur etwa zwei Fingerhut voll Politur direkt auf den Polierschwamm geben
  • den Polierschwamm durch eine Sprühflasche leicht mit Leitungswasser besprühen
  • am besten die langsamste Stufe wählen
  • von oben nach unten arbeiten, also mit dem Dach beginnen
  • niemals bei strahlender Sommersonne polieren, der Lack heizt sich zu stark auf, wodurch die Politur zu schnell antrocknet
  • den Polierschwamm gut reinigen, so kann er mehrmals verwendet werden

Führende Anbieter:

Sehr beliebt ist die Marke 3M. Ein Polierschwamm 3M wird besonders häufig gekauft. Weitere Hersteller sind unter anderem:

  • Sonax
  • Allclear
  • TecTake
  • SPTA

Polierschwamm günstig kaufen – im Fachmarkt oder doch besser online?

Benötigen Sie einen Polierschwamm Hand oder einen Auto Polierschwamm für die Poliermaschine? Welche Polierschwämme besitzen die optimale Größe? Passt ein kleiner Polierschwamm 125mm, ein normaler Polierschwamm 150mm oder die große Variante Polierschwamm 180mm? Für eine Poliermaschine sollte der Schwamm mindestens so groß wie der Stützteller der Maschine sein. Ein zu kleiner Polierschwamm birgt das Risiko, dass er an manchen Stellen anstößt und den Lack beschädigt.

» Mehr Informationen

Der Durchmesser, das Material, der Umfang und der Preis der Polierpads sind wichtige Kaufkriterien. Aber auch die Erfahrungen anderer Käufer und Testberichte können ungemein hilfreich sein und wichtige Fragen beantworten. Zum Beispiel: Polierschwämme gibt es viele, doch welcher wofür ist jetzt der Richtige? Im Internet haben Sie viele Möglichkeiten sich zu informieren und im Zuge dessen auch noch einen Preisvergleich anzustellen. Soll es ein etwas teurer Polierschwamm 3M sein, ein Polierschwamm Set oder eine preisgünstige Alternative?

Konnten Sie Ihren persönlichen Testsieger ermitteln, sind Sie gut beraten, wenn Sie Ihre Polierschwämme, beziehungsweise Ihr Polierschwamm Set, günstig kaufen möchten, sich im Online Shop umzusehen. Neben einer großen Auswahl von no-name Produkten bis hin zum 3M Polierschwamm finden Sie hier Alles und profitieren zusätzlich vom praktischen Versand.

Vor- und Nachteile von Polierschwämmen

  • ermöglichen eine optimale Politur des Autos
  • geringe bis hohe Abtragsstärke für unterschiedliche Anwendungen
  • speziell für manuelle oder maschinelle Nutzung erhältlich
  • unterschiedliche Durchmesser für grobe oder feine Bearbeitung
  • geringe Lebensdauer

Fazit: Polierschwämme können dazu beitragen, dass das Auto glänzt wie neu. Wichtig sind aber auch die richtige Technik und eine geeignete Politur.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen