Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Corona & Autos: Wie viele Personen dürfen eigentlich mitfahren?

Ironpeas AutoradiosSo unklar die Ausgangsbeschränkungen beziehungsweise das Kontaktgebot klingen und auch oft falsch verstanden werden, so sehr beschäftigt uns derzeit die Frage: Wie viele Personen darf ich im Auto mitnehmen? Wer immer noch an seinem Arbeitsplatz arbeiten darf und bisher eine Fahrgemeinschaft hatte, der stellt sich diese Frage zu Recht. Wir möchten Licht ins Dunkle bringen, damit Sie nicht aus Versehen ein Bußgeld bezahlen müssen.

Ausgangsbeschränkung oder Kontaktgebot?

Corona & Autos: Wie viele Personen dürfen eigentlich mitfahren?Die einzelnen Bundesländer in Deutschland sind völlig unterschiedlich mit der Corona-Pandemie umgegangen. Während einige stärker betroffene Bundesländer eine Ausgangsbeschränkung erlassen haben, nannten es andere

» Mehr Informationen
  • Kontaktgebot oder
  • Kontaktbeschränkung.

Doch was hatte oder was bedeutet dies immer noch? Dies möchten wir nur oberflächlich erläutern, da sich diese Regeln und Vorschriften fast täglich ändern:

Regeln Hinweise
Ausgangsbeschränkung Bei der verfügten Ausgangsbeschränkung durften nur Angehörige desselben Haushaltes ins Freie gehen – Besuche von anderen Haushalten durften nicht empfangen werden.
Kontaktgebot Beim Kontaktgebot war es teilweise möglich, eine Person aus einem anderen Haushalt zu treffen, die als Kontaktperson bezeichnet wurde. Allerdings galt diese Regel nur im Freien, aber nicht in der Wohnung.
Aktuelle Situation Derzeit ist es in den meisten Bundesländern erlaubt, sich mit allen Angehörigen eines anderen Haushaltes zu treffen, und zwar im Freien und in der Wohnung.

So unterschiedlich sich diese Regeln auch anhören, sie hatten immer eine Gemeinsamkeit: Es musste zu den Personen eines anderen Haushaltes ein Abstand von mindestens 1,5 Meter eingehalten werden. Zufällige Treffen oder gar absichtliche Gruppenbildungen waren verboten.

Tipp! Das Positive war jedoch, dass sich Lebenspartner treffen durften, auch wenn sie in unterschiedlichen Haushalten leben. Diese Personen mussten zu keinem Zeitpunkt einen besonderen Abstand zueinanderhalten.

Was bedeutet diese Regel nun für das Autofahren?

Klar ist, dass alle Angehörigen eines Haushaltes gemeinsam in einem Auto sitzen dürfen. Interessant ist aber, ob sich die jeweilige Kontaktperson im Auto befinden darf. Sitzen alle Angehörigen eines Haushaltes im Auto und zugleich die Kontaktperson, dann wird dies höchstwahrscheinlich als unerlaubte Gruppenbildung verstanden. Dies würde auch so ausgelegt werden, wenn die dritte Person von allen Angehörigen eines Haushaltes die Kontaktperson wäre. Denn die Regel mit der Kontaktperson lautet: Es sollten maximal zwei Personen gemeinsam unterwegs sein.

» Mehr Informationen

Jetzt müssen wir jedoch zugeben, dass diese Regel inzwischen gelockert wurde. Nun dürfen sich ja wieder alle Angehörigen eines Haushaltes mit den Angehörigen eines anderen Haushaltes treffen, und zwar auch im Innenraum. Bleibt nur das Problem des Abstandes. Denn im Auto kann definitiv der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden, wie dies von der Regierung gefordert wird. Das Fahren mit dem privaten Pkw wird mit der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel gleichgesetzt. Somit müsste es sich um einen kleinen Van handeln – um die Abstandsregel einzuhalten – und das funktioniert nur dann, wenn es maximal 4 Personen wären. Nicht zuletzt könnte es auch passieren, dass die Regel in einer Gemeinde oder einer Stadt wieder strenger ausfällt, wenn es erneut zu einem Ausbruch des Coronavirus kommt.

Unser Tipp: Informieren Sie sich, wie es im Moment in ihrem Bundesland oder Landkreis aussieht. Denn eines ist leider klar: Jedes Bundesland hat andere Vorschriften ins Leben gerufen und teilweise waren sich nicht einmal die Polizei und die Regierung einig. Also notfalls bei der örtlichen Polizei oder beim Gesundheitsamt anfragen.

Ist Autofahren mit Maske erlaubt?

Wer jetzt auf die Idee kommt, die Regeln anzuwenden, die für den öffentlichen Nahverkehr gelten, den möchten wir warnen: Der Autofahrer darf keine Maske tragen, wenn hierdurch das Gesicht nicht mehr erkennbar ist. Wir raten daher davon ab, beim Autofahren eine Maske zu tragen. Alle anderen Personen könnten natürlich eine Maske tragen, nur stellt sich dann immer noch die Frage, wie der vorgeschriebene Mindestabstand eingehalten werden soll. Dies funktioniert höchstwahrscheinlich nur bei Baustellenfahrzeugen oder Kleinbussen, in denen mehrere Mitarbeiter eines Unternehmens transportiert werden.

» Mehr Informationen

In diesem Zusammenhang stellt sich jedoch eine andere Frage: Dürfen in halb geschlossenen Fahrzeugen mehrere Personen aus zwei Hausständen gemeinsam fahren? Im Grunde genommen gilt die Maskenpflicht ja nur in geschlossenen Räumen, der Mindestabstand jedoch auch im Freien. Wozu zählt dann eigentlich ein Traktor oder ein Bagger?

Vor- und Nachteile der Personenbegrenzung im Auto:

  • die Ansteckungsgefahr wird verringert
  • Sie können im Autoradio die Musik hören, die Sie möchten
  • es können keine umweltschonenden Fahrgemeinschaften gebildet werden
  • Notfallfahrten – zum Beispiel den Nachbarn zum Arzt zu fahren – sind wahrscheinlich auch verboten
  • Anhalter dürfen nicht mitgenommen werden
  • Fahrgemeinschaften zum Kindergarten oder Schule sind auch nicht erlaubt

Bildnachweise: Adobe Stock / Mediteraneo, Amazon / Ironpeas

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Corona & Autos: Wie viele Personen dürfen eigentlich mitfahren?
Loading...

Einen Kommentar schreiben