Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Autoradios mit Bildschirm – so übersehen Sie nichts

Bildschirm-AutoradioWenn man es ganz genau nehmen will, sind fast alle Autoradios mit einem Bildschirm beziehungsweise einem Display ausgestattet. Jedoch wird man den Begriff „Display“ heute wohl anders als vor zehn und mehr Jahren definieren. Früher zeigten die Geräte nur kurz und knapp den Radiosender an oder teilten mit, dass eine Kassette oder CD abgespielt wird. Ein drastischer Unterschied zu heutigen Autoradios mit Bildschirm. Die neuesten Kollektionen bringen mit Farbdisplays neue Akzente ins Auto. Und das laut autoradio.org nicht nur mit Blick auf die Farbgebung der mehr oder weniger großen Monitore.

Autoradio mit Bildschirm Test 2021

Farbdisplays sorgen für die angenehme Note im Kfz

Autoradio mit BildschirmSo erheblich wie das Format „Autoradio mit Bildschirm“ haben sich nur wenige Produkte aus diesem Marktbereich verändert. Vielmehr waren Bildschirm-bestückte Autoradios noch vor wenigen Jahren lediglich als Ausstattung für Luxus-Fahrzeuge vorstellbar aufgrund der hohen Preise, die Hersteller für ihre Autoradios mit Bildschirm mehrheitlich ansetzten. Aus durchaus verständlichen Gründen. Denn die Produktionskosten für LCD Farbdisplays und Bildschirme mit überdurchschnittlich guten Auflösungen fallen zwangsläufig höher aus als bei Standard-Geräten.

Inzwischen haben es die Produkte aus dem Test der Autoradios mit Bildschirm aber zur Serienreife geschafft. Mit dem Ergebnis, dass Sie im Vergleich weitaus günstiger in den Besitz solcher Modelle gelangen als noch vor ein bis zwei Jahren. Welche Ausstattungsmerkmale Ihr neues Bildschirm Autoradio bieten muss, sollten Sie trotz gesunkener Preise dennoch wissen. Denn jedes Extra kann einen Kostenanstieg bedeuten. Und auch bestimmte Marken-Vorlieben machen Display-Autoradios unter Umständen teurer.

DVD-Player nicht nur für Cineasten mit PKW

Die Kategorie der Autoradios mit Bildschirm demonstriert eindeutig, wie variabel die Technologien mittlerweile auch für unterwegs sind. So ist das AEG „AR 4026“ ein CD- und DVD-Player, den Sie ganz bequem über das 7-Zoll-LCD-Display mit Touchscreen-Funktion bedienen. So wechseln Sie zügig mit wenigen Handgriffen von Musik zu Radio und von dort zum Video-Player. Reibungsloses Abspielen ist durch Anti-Schock & ESP gesichert! Inhaber eines Bluetooth Mobiltelefons profitieren vom integrierten Bluetooth-Modul. Die Sprachwiedergabe erfolgt auf Wunsch über die Lautsprecher im Auto.

Display des Autoradios elektrisch ausrichten

Oder Sie kaufen das XOMAX „XM-DTSB906“, das als Car Multimedia System ebenfalls einen 7 Zoll Touchscreen bietet im Test . Kartenslot und USB-Anschluss gehören natürlich zur Ausstattung beim Autoradio mit Farbdisplay. In gleicher Größe gibt’s beim Hersteller Auna ein Autoradio mit TFT-LCD-Indash-Display. Das LCD-Farbdisplay ist ausfahrbar und erlaubt eine präzise Einstellung des Aufstellwinkels. Ab Werk ist ein TV-Empfänger eingebaut.

Tipp! Vor allem als Hilfe beim Einparken können Sie am Video-Eingang eine Rückfahrkamera anschließen.

Sieben Zoll als neue Standard-Bildschirmgröße?

Als Beweis, dass sich die Display-Größe von sieben Zoll durchsetzt, sei an dieser Stelle noch das Audiovox „VME 9114“ als Autoradio mit Bildschirm genannt. Der Moniceiver wird per Touchscreen bedient. So navigieren Sie ganz einfach zwischen dem RDS-Tuner, dem DVD-Player und anderen via USB verbundenen Quellen. Ausnahmen bestätigen natürlich auch bei den Autoradios mit Bildschirm die Regel. JVC bietet Ihnen mit dem „KW-AVX640“ ein Multimedia-Center mit 6,1 Zoll Widescreen Monitor und Touchscreen. Geeignet ist das Modell als Musik-Player vor allem für Apples iPhone und die diversen iPod-Varianten.

JVC

 

AEG Pioneer
Gründungsjahr 1927 1883 1938
Besonderheiten
  • japanisches Unternehmen 
  • führend im Bereich der Unterhaltungselektronik
  • intuitiv bedienbar 
  • Spezialist für Haushaltsgeräte
  • weltweit bekanntes Elektronikunternehmen
  • international tätig

Vor- und Nachteile eines Bildschirm-Autoradios

  • großer Bildschirm
  • gute Qualität
  • Einbau nicht in jedem Fahrzeug möglich

Brauchen Sie noch etwas aus dem Amazon-Shop!

Alles, was Sie fürs Autoradio mit Bildschirm brauchen, liefert Ihnen Amazon. Einbau-Lautsprecher und Subwoofer kaufen Sie komplett mit dem Autoradio mit Farbdisplay, damit Sie direkt alles ausprobieren können. Verlängerungskabel, MP3-Player und Bluetooth-Adapter kaufen Sie dort ebenfalls günstig und bekommen die Artikel in einer Sammelbestellung ohne weitere Versandkosten.

Zusammenfassung dieses Beitrags

Bildschirm-Autoradios - welche sind die besten?

Am besten bzw. beliebtesten ("Testsieger nach Beliebtheit auf Bildschirm-Autoradio") sind für die Kategorie "autoradio.org" folgende Produkte:

Welche Hersteller bieten eine Top-Qualität bzw. ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Bitte schauen Sie sich insbesondere die nachstehenden Marken näher an: Pioneer, JVC, Zenec, AEG, Tristan, Alpine, Audiovox, Xomax, Muse.

Welche Preise werden für diese Produkte aufgerufen?

Das günstigste Produkt für "Bildschirm-Autoradios" auf autoradio.org kostet ca. 120 Euro und das teuerste Produkt ca. 990 Euro. Der durchschnittliche Preis aller hier gezeigten Modelle beträgt laut Angebot ca. 351 Euro. Werfen Sie auch einen Blick in unseren Preisvergleich!

Beste 15 Bildschirm-Autoradios im Test oder Vergleich von 2021

In der folgenden Tabelle zeigen wir Ihnen die Top 15 vom Bildschirm-Autoradio Test 2021 von autoradio.org.

Bildschirm-Autoradio Test bzw. Vergleich
BildProduktTypen/KategorienEinschätzungPreis (aktuell)Test bzw. Vergleich
Pioneer SPH-DA120 TestPioneer SPH-DA120z.B. Nissan Autoradio, Cinch Autoradio, Renault Autoradio4.5 Sterne (sehr gut)
ungefähr 332 €» Erfahrungen
JVC KW-AV61BTE TestJVC KW-AV61BTEz.B. DVD Autoradio, Fernbedienung Autoradio, MP3 Autoradio4.5 Sterne (sehr gut)
ungefähr 199 €» Erfahrungen
Zenec Z-N326 2-DIN SmartLink Infotainer TestZenec Z-N326 2-DIN SmartLink Infotainerz.B. Mini Autoradio, Land Rover Autoradio, Touchscreen Autoradio4.5 Sterne (sehr gut)
ungefähr 299 €» Erfahrungen
AEG AR 4026 TestAEG AR 4026z.B. Kia Autoradio, Alfa Romeo Autoradio, USB Autoradio4 Sterne (gut)
ungefähr 198 €» Erfahrungen
Tristan Auron BT2D7013B TestTristan Auron BT2D7013Bz.B. VW Autoradio, Land Rover Autoradio, Honda Autoradio4.5 Sterne (sehr gut)
ungefähr 280 €» Erfahrungen
Tristan Auron BT2D7013C TestTristan Auron BT2D7013Cz.B. DVD Autoradio, RDS Autoradio, Peugot Autoradio4.5 Sterne (sehr gut)
ungefähr 240 €» Erfahrungen
Alpine iLX-702D TestAlpine iLX-702Dz.B. Navi-Autoradio, Bildschirm-Autoradio, USB Autoradio4 Sterne (gut)
ungefähr 518 €» Erfahrungen
Audiovox VME 9325 BTA  TestAudiovox VME 9325 BTAz.B. MP3 Autoradio, VW Autoradio, Bluetooth Autoradio4 Sterne (gut)
ungefähr 123 €» Erfahrungen
Xomax XM-DTSB928 TestXomax XM-DTSB928z.B. Seat Autoradio, Toyota Autoradio, Renault Autoradio3.5 Sterne (befriedigend)
ungefähr 229 €» Erfahrungen
Muse M-728 DR TestMuse M-728 DRz.B. Volvo Autoradio, Kia Autoradio, Peugot Autoradio3.5 Sterne (befriedigend)
ungefähr 219 €» Erfahrungen
Tristan Auron BT2D7026 TestTristan Auron BT2D7026z.B. SD Autoradio, Cinch Autoradio, iPhone Autoradio4 Sterne (gut)
ungefähr 120 €» Erfahrungen
Tristan Auron BT2D7025A TestTristan Auron BT2D7025Az.B. Fernbedienung Autoradio, Multimedia Autoradio, iPhone Autoradio4 Sterne (gut)
ungefähr 240 €» Erfahrungen
Tristan Auron BT1D7027A TestTristan Auron BT1D7027Az.B. USB Autoradio, Navi-Autoradio, Bluetooth Autoradio4 Sterne (gut)
ungefähr 310 €» Erfahrungen
Xomax XM-V417 TestXomax XM-V417z.B. Bildschirm-Autoradio, Cinch Autoradio, Android kompatibles Autoradio4.5 Sterne (sehr gut)
ungefähr 53 €» Erfahrungen
Zenec Z-E3756: Naviceiver TestZenec Z-E3756: Naviceiverz.B. Touchscreen Autoradio, MP3 Autoradio, Navi-Autoradio4.5 Sterne (sehr gut)
ungefähr 990 €» Erfahrungen
Die Daten stammen vom 08.04.2021.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (119 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Autoradios mit Bildschirm – so übersehen Sie nichts
Loading...

Einen Kommentar schreiben