Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Tönungsfolien – Autofenster nachträglich abdunkeln

TönungsfolienTönungsfolien finden nicht nur bei begeisterten Autotuning-Fans Anhänger. Auch viele ganz normale Autofahrer denken bisweilen über eine Abtönung der Scheiben nach. Diese kann zum Glück auch noch nachträglich erfolgen. Die Heckscheibe und die hinteren Fenster des Wagens lassen sich mit einer Tönungsfolie in Braun oder Schwarz abdunkeln. Das schützt vor fremden Blicken und mindert die Sonneneinstrahlung. Die Folien sind eine günstige Lösung, wenn der Wagen werkseitig mit transparenten Scheiben geliefert worden ist. Allerdings müssen sich Autofahrer an die gesetzlichen Bestimmungen halten. Welche das sind und was Sie bei der Auswahl der Tönungsfolien laut Tests beachten sollten, finden Sie bei uns heraus!

Tönungsfolie Test 2024

Ergebnisse 1 - 4 von 4

Sortieren nach:

    Berücksichtigen Sie die Vorgaben aus der Straßenverkehrsordnung

    TönungsfolienBevor Sie Tönungsfolie kaufen, sollten Sie die gesetzlichen Regelungen kennen. Denn Tönungsfolien für Autoscheiben dürfen nicht einfach überall festgeklebt werden. Hinten ist die Befestigung meist kein Problem, solange die Folie TÜV-geprüft ist. Vorne ist die Folierung jedoch untersagt.

    Die Windschutzscheibe und die vorderen Seitenfenster sind tabu. Wenn Sie eine Tönungsfolie in Braun oder Schwarz anbringen, sollte diese außerdem eine Allgemeine Bauartgenehmigung aufweisen. Diese muss auf Nachfrage vorgelegt werden können. Deswegen führen Sie diese im Optimalfall im Wagen mit.

    Wie viel Prozent Verdunklung sind sinnvoll?

    Der Grad der Verdunklung entscheidet laut Tönungsfolien-Tests darüber, wie transparent eine Folie ist und wie viel Licht sie hindurch- beziehungsweise nicht hindurchlässt. Tönungsfolien für Autoscheiben dürfen einen maximalen Verdunklungswert von 95 % haben. Diese Scheiben sind so dunkel, dass Sie Testberichten nach beim Rückwärtsfahren die Sicht nach hinten bereits erschweren. Deutlich mehr Durchblick ermöglichen Tönungsfolien mit 65 % oder 75 % Verdunklung. Diese lassen aber natürlich auch tagsüber mehr Licht hindurch.

    Welche Farben gibt es?

    Neben den klassischen schwarzen und braunen Folien können Sie auch zu anderen Farbnuancen greifen. Je nach Farbe können Sie eine unterschiedliche Stimmung im Wageninneren erzeugen. Darüber hinaus können Sie die Tönungsfolie an Ihren Autolack anpassen. Wenn Sie einen roten Wagen fahren, passt beispielsweise eine Tönungsfolie in Rot ganz hervorragend dazu. Außerdem können Sie Folien in Grün, Blau oder Grau kaufen. Weiß ist hingegen unüblich. Mit Farben wie Rot und Grün lässt sich ein toller Vintage-Effekt kreieren. Blau wirkt hell, frisch und freundlich und ist eine gute Wahl, wenn Ihnen Schwarz zu düster ist. Doch auch Grau wirkt oft schon deutlich heller.

    Welche Arten von selbstklebender Tönungsfolie gibt es?

    Der folgende Tönungsfolien-Vergleich zeigt Ihnen die Unterschiede zwischen Folien für Fensterscheiben und Scheinwerfer auf.

    Art der Tönungsfolie Wissenswertes
    Tönungsfolie für Autoscheiben Diese Folie dient dem Tönen der Autoscheiben. Sie ist in verschiedenen Farben erhältlich und darf unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften im Straßenverkehr genutzt werden. Allerdings sollten diese unbedingt eingehalten werden, da sonst Bußgelder anfallen können.
    Tönungsfolie für Scheinwerfer Gerade in der Tuningszene sind auch Tönungsfolien für Scheinwerfer sehr beliebt. Allerdings dürfen diese in Deutschland nicht foliert werden, wenn Sie mit dem Wagen im Straßenverkehr unterwegs sind. Zumindest ist einer Veränderung der Farbe nicht zugelassen. Werden die Fahrzeuge nicht im Straßenverkehr bewegt und beispielsweise nur auf privatem Gelände gefahren, ist die Schweinwerferfolierung natürlich möglich.

    Die Vor- und Nachteile von Tönungsfolien

    • Blendschutz
    • Blickschutz
    • Hitzeschutz
    • leicht anzubringen
    • lassen sich rückstandslos entfernen
    • strenge gesetzliche Vorschriften

    Selbstklebende Tönungsfolie selber anbringen

    Natürlich ist die Versuchung groß, die Tönungsfolie selber anzubringen. Allerdings ist das gar nicht so einfach. Sie benötigen viel Geduld, Fingerspitzengefühl und am besten auch Erfahrungen im Umgang mit Tönungsfolien. Wenn Sie sich ein einwandfreies und möglichst blasenfreies Ergebnis wünschen, wenden Sie sich damit also besser an eine Autowerkstatt Ihres Vertrauens. Wenn Sie mutig genug sind, und den Tönungsfolien-Testsieger doch selbst anbringen wollen, brauchen Sie noch eine Montageflüssigkeit, einen Cutter zum Zuschneiden und eine Gummirakel zum Glattstreichen. Halten Sie sich beim Folieren unbedingt an die Anleitung des Herstellers. Denn die Folie wird nur bei richtiger Montage ohne Luftblasen auf den Scheiben sitzen.

    Tipp: Die Tönungsfolie hält erst, wenn sie richtig durchgetrocknet ist. Warten Sie deswegen mindestens zwei bis drei Tage, bis Sie die Scheiben wieder herunterfahren. Manche Hersteller empfehlen sogar bis zu zwei Wochen zu warten und in dieser Zeit auch nicht die Heckscheibenheizung einzustellen.

    Tönungsfolie wieder entfernen

    Sie können die Tönungsfolie selber entfernen. Da diese mit der Zeit verkratzen kann, ist das nach ein paar Jahren unter Umständen notwendig. Verwenden Sie dafür einen Heißluftföhn. Der erwärmt die Folie und vor allem den Kleber. Machen Sie sich nun auf die Suche nach einer geeigneten Stelle am Rand und versuchen Sie von dort die Tönungsfolie in Schwarz oder Braun abzuziehen. Zwischendurch erhitzen Sie die Fensterscheiben immer wieder mit dem Föhn. Nachdem Sie den Tönungsfolien-Testsieger abgezogen haben, können Sie Kleberreste einfach mit einem Reinigungsmittel auf Alkoholbasis entfernen.

    Empfehlung: Kaufen Sie Ihre selbstklebende Tönungsfolie online

    Unter Umständen können Sie dunkle Tönungsfolie für das Auto im Baumarkt, bei A.T.U. oder eBay günstig kaufen. Wir glauben, dass der Online-Kauf die ideale Wahl ist. Denn in einem Shop, der Tönungsfolien verkauft, gibt es oft auch einen Konfigurator. Der erlaubt es Ihnen, die Tönungsfolie passgenau auf Ihren Wagen abzustimmen. Legen Sie die Größe der Folie fest und suchen Sie sich einen Tönungsgrad aus. Sie entscheiden, ob die Folie noch durchsichtig sein oder einen mittleren Tönungsgrad haben darf. Auch eine sehr stark getönte Tönungsfolie in Schwarz oder Braun ist möglich. In einem Online-Shop können Sie nicht nur Ihr Wunschprodukt konfigurieren, sondern auch einen schnellen Preisvergleich machen und den Versand nach Hause nutzen.

    Worauf ist beim Kauf zu achten?

    Natürlich sollten Sie nicht einfach blind online irgendeine dunkle Tönungsfolie für das Auto bestellen. Entscheiden Sie sich unbedingt für ein Modell mit TÜV-Zertifikat. Achten Sie außerdem auf das Material. Keramikfolien gelten zum Beispiel laut Tönungsfolien-Test als besonders hochwertig, da sie nicht nur Licht, sondern auch Wärme abhalten. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist natürlich die Größe, denn die Tönungsfolie sollte sich passgenau in Ihre Autofenster einfügen. Auch die Preise sind für viele Interessenten wichtig. Wenn Sie ein bestimmtes Budget einhalten müssen, kaufen Sie Tönungsfolien am besten im Angebot. Denn auch die besten Tönungsfolien werden hin und wieder heruntergesetzt.

    Folien verschiedener Hersteller online verfügbar

    Wenn Sie sich dazu entscheiden, Tönungsfolie online zu kaufen, werden Ihnen Produkte von diversen Marken zur Verfügung stehen. Bekannte Hersteller für gute Tönungsfolien sind zum Beispiel:

    • LLumar
    • WrapArts
    • Folienverarbeitung Braun
    • Foliatec
    • 3M

    Schauen Sie sich die Tönungsfolien im Vergleich an, suchen Sie sich ein Produkt aus, das Ihnen zusagt und bestellen Sie es noch heute per Mausklick im Online-Shop!

    Zusammenfassung dieses Beitrags

    Tönungsfolien - welche sind die besten?

    Am besten bzw. beliebtesten ("Testsieger nach Beliebtheit auf Tönungsfolie") sind für die Kategorie "autoradio.org" folgende Produkte:

    Welche Preise werden für diese Produkte aufgerufen?

    Das günstigste Produkt für "Tönungsfolien" auf autoradio.org kostet ca. 2 Euro und das teuerste Produkt ca. 41 Euro. Der durchschnittliche Preis aller hier gezeigten Modelle beträgt laut Angebot ca. 21 Euro. Werfen Sie auch einen Blick in unseren Preisvergleich!

    Beste 4 Tönungsfolien im Test oder Vergleich von 2024

    In der folgenden Tabelle zeigen wir Ihnen die Top 4 vom Tönungsfolie Test 2024 von autoradio.org.

    Tönungsfolie Test bzw. Vergleich
    ProduktTypen/KategorienEinschätzungVor- und NachteilePreis (aktuell)Test bzw. Vergleich
    Foliatec 1092 Tönungsfolie B...
    Foliatec 1092 Tönungsfolie B... Test
    Tönungsfolie4 Sterne
    (gut)
    Auch für stark gewölbte Gläser, Dekoration und Showeffekt
    ungefähr 41 €» Details
      Könighaus Scheinwer...
      Könighaus Scheinwer... Test
    Tönungsfolie4 Sterne
    (gut)
    Auch für stark gewölbte Gläser, Dekoration und Showeffekt
    Tönungsfolie könnte dunkler sein
    ungefähr 2 €» Details
    Foliatec Undercover Tönungsf...
    Foliatec Undercover Tönungsf... Test
    Tönungsfolie4 Sterne
    (gut)
    Auch für stark gewölbte Gläser, Dekoration und Showeffekt
    95% schwarz
    ungefähr 20 €» Details
      FORMULA 505556 Foli...
      FORMULA 505556 Foli... Test
    Tönungsfolie4 Sterne
    (gut)
    Auch für stark gewölbte Gläser, Dekoration und Showeffekt
    95% schwarz
    ungefähr 21 €» Details
    Die Daten stammen vom 17.07.2024.

    Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

    Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (88 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
    Tönungsfolien – Autofenster nachträglich abdunkeln
    Loading...

    Einen Kommentar schreiben